Kunststoff

Für nahezu alle Anwendungen, wie beispielsweise unsere Vollprothesen, Teilprothesen, Reparaturarbeiten, Erweiterungen und Unterfütterungen verarbeiten wir Kaltpolymerisat. Dieses ist auch für die meisten Herstellungsverfahren, zum Beispiel Vorwalltechnik, Gießkuvette oder Injektionstechnik geeignet.

PalaXpress

Wir verarbeiten als Kaltpolymerisat unter anderem PalaXpress ultra, da es Ihnen und uns zusätzliche Sicherheit gibt. Es ist auf Biokompatibilität geprüft und bietet somit eine reduzierte Allergieanfälligkeit. PalaXpress steht für bruchsichere Prothesen, einfache Anwendung und hohe Biokompatibilität.

Besonders geeignet macht PalaXpress seine enorme Bruchsicherheit. Das moderne Material mit Nanoteilchen ist rund 50 Prozent bruchsicherer als vergleichbare Produkte. Dadurch wird es auch möglich extrem belastbare Prothesen herzustellen.

Peek

Peek ist ein Hochleistungspolymer, das sich in vielen Bereichen der Medizin bewährt hat. Durch die guten physikalischen Eigenschaften sowie die chemische Beständigkeit kommt es nun auch in der Zahnmedizin zum Einsatz. Durch die optimale Verarbeitungsmöglichkeit von Peek mit CAD/CAM kommt es in der Herstellung von Gerüsten und Teleskopbrücken zum Einsatz.

Valplast

Für Allergiepatienten kommt beim Dentallabor Zettler aus Augsburg „Valplast“, ein ganz besonderer Kunststoff, zum Einsatz.

Lesen Sie dazu mehr unter Biozahnersatz.