Keramik

Eine Keramikbeschichtung bietet die perfekte ästhetische Lösung für Ihren Zahnersatz.
Um Metallgerüste gegenüber den natürlichen Zähnen in Form, Oberflächengestaltung und Farbaufbau täuschend echt erscheinen zu lassen, können sie mit keramischen Massen beschichtet werden (Verblend-Metall-Keramik, VMK). Lichteffekte des natürlichen mineralischen Zahnschmelzes, wie Opaleszenz, Fluoreszenz, Transluzenz, unterschiedliche Farbschichten usw. werden in individueller Handarbeit aus feuchtem Keramikpulver aufgebaut und unter Vakuum bei 780°C bis 900°C gebrannt.

Auch keramikversetzte Kunststoffe (Komposits) eignen sich zur Verblendung. Hierzu werden mit Keramik versetzte Kunststoffe in knetbarer Konsistenz aufgeschichtet und mit Halogenlicht polymerisiert.

Veneers

Veneers sind hauchdünne, luftdurchlässige Keramikbeschichtung mit sehr hoher Bioverträglichkeit. Sie sind optimal für jegliche Behebung verschiedenster Mängel am Zahn.

Zirkon

Zirkon ist sehr geeignet für die Herstellung von Keramikkronen, da es biokompatibel und dem natürlichen Zahn in Fertigkeit und Härte sehr ähnlich ist. Dadurch entsteht eine perfekte Imitation des Zahns.

e.max

e.max ist eine vielfältig verwendbare und bewährte Lithium-Destilat-Glaskeramik für die Presstechnologie. Es ist ein hochästhetisches Material und bietet perfekte Passung und Funktion bei einer gleichzeitig hohen Festigkeit.